Gemeinde Anwil

Top News

30.01.2018  

Die Gemeinde Anwil sagt JA zur Fairness-Initiative                         
78 Baselbieter Gemeinden, darunter auch Reinach, verlangen vom Kanton Fairness. Sie wollen die 30 Mio. Franken zurückhaben, die sie in Zusammenhang mit der Neuaufteilung der Pflegekosten vorfinanziert haben. Am 4. März 2018 wird über die Fairness-Initiative abgestimmt.
Seit der Einführung der neuen Pflegefinanzierung 2011 spart der Kanton jedes Jahr viel Geld, während die Gemeinden jährlich bis zu 15 Mio. Franken mehr ausgeben müssen. Seit der Revision des Krankenversicherungsgesetzes müssen die Gemeinden höhere Pflegekostenbeiträge leisten, was gleichzeitig den Anteil der benötigten Ergänzungsleistungen (EL) für pflegebedürftige Einwohnerinnen und Einwohner entsprechend reduziert. Von dieser Reduktion profitiert der Kanton sehr viel stärker als die Gemeinden, da die EL-Kosten zu zwei Dritteln vom Kanton getragen werden.
Seinerzeit hatte der Kanton den Gemeinden versprochen, den Gemeinden die gesparten Millionen der Jahre 2011-2015 als Ausgleich für ihren Mehraufwand zurückzuerstatten. Doch plötzlich wollte er nichts mehr davon wissen, da er in eine finanzielle Schieflage geraten war.
Doch die Gemeinden verlangen, fair behandelt zu werden. Die vorfinanzierten 30 Mio. Franken wollen sie deshalb vom Kanton zurückhaben. Mit einem JA zur Fairness-Initiative sagen sie ja zur Rückerstattung.
Der Gemeinderat Anwil bitte die Bevölkerung um Unterstützung der Fairness-Initiative. > www.fairness-initiative.ch

19.12.2017

Gemeindenachrichten, Ausgabe 6/2017

29.11.2017 

Resultate der Wahlen und Abstimmungen vom 26.11.2017

23.11.2017

Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung vom 22.11.2017

10.11.2017

Fahrplanwechsel per 10.12.2017

Gemeindeverwaltung

Schulweg 79
4469 Anwil

Tel. 061 991 07 90

Fax 061 991 07 10  

gemeindeanwilyetnet.ch 

 

Öffnungszeiten
Mo:  18.00 - 19.00 Uhr

Do:  10.00 - 11.00 Uhr

Gemeindekasse Anwil

Tel. 061 993 90 03

Fax 061 991 07 10

gemeindekasseanwilyetnet.ch 

Termin nach Vereinbarung

 

Anwil in Kürze

Einwohner: 581 (2017)

Fläche: 396 ha; Höhe: 600 m ü.M.

Nachbargemeinden: Rothenfluh, Oltingen, Wenslingen, Kienberg SO, Wittnau AG

> Zahlen und Fakten

Gemeinsam gegen Einbrecher